Was so los war / Woche 50

Hafen im Nebel

Getreu dem Motto: „es war ja nicht alles schlecht“ hier mal meine Highlights der vergangenen Woche. Und dabei stelle ich fest: eigentlich war vieles sogar sehr gut.

  • Vodka mit Apfelsaft und Zimt mit Katja getrunken.
  • Weihnachtskleinigkeiten für meine Büromädels besorgt.
  • Allein durch den Nebel spaziert.
  • Nikolaus-Päckchen von Mutti aus der Postfiliale befreit. Mit selbstgebackenen Plätzchen und anderen lieben Dingen.
  • mit einem Freund, den ich schon seit über zwanzig Jahren kenne, ein Bier im Backstage Raum der Prinzenbar getrunken. Dabei einen Plan geschmiedet. Wird vermutlich nicht klappen, aber vielleicht ja doch!
  • einen Flug nach Lissabon gebucht. Und damit wäre dann auch die lästige Frage geklärt, was ich an meinem Geburtstag mache.
  • Apfelpunsch und ein echt angenehmer Weihnachtsmarktbesuch mit Maja. Mit Schmalzkuchen.
  • frisch gepresster Orangensaft zum Frühstück.
  • Kaffee und die Flow auf dem Sofa
  • ein gutes Buch zuende gelesen
  • die Drecks-Halsschmerzen losgeworden. Und den verdammten Husten. Klopf auf Holz!
Kategorien: Allgemein, Hamburg

6 Kommentare

Sag doch was!

%d Bloggern gefällt das: