Was so los war 11/2014

Hafencity Hamburg

  • 4-Tage Arbeitswoche, fühlte sich trotzdem an wie 5 1/2 ;) – was auch nicht half war die kleine Erkältung, die ich aus Budapest mitgebracht habe. Aber bin schon wieder auf dem Weg der Besserung.
  • Immerhin war das Wetter so schön, dass ich eine Mittagspause in der Sonne verbringen konnte
  • ein spontaner schöner Abend mit Konzert in der Hasenschaukel. Herr Rolf Hansen „Il tempo gigante“ aus Dänemark hat auf der Mini-Bühne alles gegeben und so charmant seine CD zum Verkauf angepriesen, dass ich nach vielen Jahren mal wieder eine CD für mich selbst gekauft habe.
  • Mit Katja im Liberty am Fischmarkt vegan gefrühstückt, die Tattoos der Bedienungen bewundert und auf Nachfrage Auskunft über die angebotene Schokocreme und Tipps für veganen Frischkäse bekommen. Ich komme sicherlich nochmal wieder zum Eis oder Hotdog oder Torte essen!
  • Die oben angesprochene Schokocreme hab ich direkt nachgekauft. Es gibt sie bei Netto als „Kaffeecreme“ – die Kaffeenote ist sehr dezent und der aufstrich schön schokoladig.
  • Bei der Eröffnungsfeier im Lítil vorbeigeschaut und bei der Tombola eine tolle Tasche gewonnen :)
  • Die Die Känguru-Offenbarung ist da, endlich!*
  • Diese Suppe bei missboulette gesehen und direkt nachgekocht. Köstlich! Kommt ins Standard-Repertoire, denn alles, was man braucht habe ich im Küchenschrank.
  • So halb ein paar Urlaubspläne geschmiedet, möglicherweise muss ich die aber nochmal überdenken. Es scheint eine Unmöglichkeit zu sein, halbwegs komfortabel von Hamburg nach Marokko zu kommen. Oder habt ihr da Tipps für Flüge? Leider liegt Frankfurt Hahn zu weit als Option – da gibt es natürlich Direktflüge nach Marrakesch. Hmpf.
  • Außerdem ist mir gestern ein Stück meiner Backenzahnfüllung abhanden gekommen. Ausgerechnet in der Woche, in der ich echt keine Zeit für einen Zahnarztbesuch habe.
  • 2 Folgen Breaking Bad fehlen mir noch. Dann ist Finite und ich kann wieder ein normales Leben führen.
  • Apropos normales Leben. Damit ist eh erstmal vorbei. Anne hatte hier  nämlich über die Spiele App threes! geschrieben. Ich habe alle Warnungen missachtet und die App gekauft. Ratet mal, was ich heute den ganzen Tag gemacht habe… Also auch nochmal nachdrücklich von mir: tut. es. nicht.

Habt eine gute Woche! Ich mache Business, gehe ins Kino und schaue mir ein Konzert an. Und hoffentlich krieg ich auch ne neue Zahnfüllung und schaffe es zum Yoga. Oder ich spiele weiter threes!…

*Amazon Partnerlink.

Kategorien: Allgemein

5 Kommentare

  • Nike sagt:

    Hoffe Du bist inzwischen raus da?
    Wollte anmerken, dass ich fast auf den verfluchten Link mit dem Spiel geklickt habe. Bin aber hart geblieben! Jetzt sterbe aber vermutlich vor Neugier, weil ich echt unbedingt wissen muss, worum es da wohl geht. Kannste mir das mal erklären? Vielleicht am Neunundzwanzigsten?
    Grüße & einen schönen Feierabend,
    Nike

  • missboulette sagt:

    ihr seid ja alle so schnell mit dem nachkochen dieser suppe. aber die ist wirklich toll für den alltag, nicht? freut mich sehr, dass sie dir gefallen hat.

    liebe grüße von einer weiteren leidenschaftlichen von-oben-runter-guckerin! meine mitmenschen haben darunter immer zu leiden, wenn ich sie auf jede anhöhe und halbwegs hohes gebäude mit „panoramablick“ hochzwinge. aber ausgerechnet den gellertverg habe ich beim letzten budapest-besuch nicht geschafft (obwohl hotel direkt davor).

  • ich bin auch standhaft geblieben und habe nicht den Link angeklickt. Aber erzähl mal was :)
    Klingt nach ner proppevollen Woche, aber waren ja zum Glück auch ein paar schöne Sachen dabei.
    Urlaubspläne schmieden ist immer gut. Ich habe noch nix weiteres konkretes für dieses Jahr geplant/gebucht, bäääääh.
    Liebe Grüße, Goldengelchen

Sag doch was!

%d Bloggern gefällt das: