Veggie-Ecke

Getreide

  • Risottohier zum Beispiel. Risotto schmeckt übrigens auch ohne Butter und ohne Parmesan sehr gut in der veganen Variante. Mein absoluter Favorit ist Pilzrisotto, hier ist das Geheimnis: getrocknete Steinpilze! Die sind zwar teuer, aber man braucht gar nicht so viele davon für einen tollen Geschmack. Ich weiche ein paar getrocknete Pilze ein und gebe sie gleich mit zum Risotto. Dann brate ich mir andere Pilze (z.b. Champignons) separat an und gebe sie nachher über das fertige Risotto. Ordentlich Petersilie dazu, lecker!
  • Couscous oder Bulgur mit Gemüse (wahlweise plus Feta) / und Sesamsoße (aus Tahini und Wasser, kann man auch mit Joghurt mischen). Dazu brate ich mir verschiedenes Gemüse: Paprika, Zucchini, Pilze, Lauch, Petersilie, was halt so da ist. Couscous mit Gemüsebrühe zubereiten, Harissa dazu (lecker!) mit Gemüse mischen, Lauchzwiebelringe drüber und Sesamsoße drüber oder dazu reichen. Lecker und einfach! Gebratene Tofuwürfel machen sich auch gut dazu.
  • Quinoa-Avocado-Salat
  • Couscous Salat mit Avocado, Basilikum, Orange und Oliven 

Aus dem Ofen:

  • Ofengemüse: alles mögliche Gemüse (Zucchini, Zwiebel, Paprika, Kartoffeln, Tomaten, Fenchel, Aubergine…) klein schnippeln, mit Olivenöl mischen und im Ofen garen. Vielleicht noch einen Kräuterdip dazu reichen, ich ess das aber auch gerne pur.
  • Pizza mit vorher angebratenen Pilzen, Kürbis, Zuchini, Zwiebeln. Vegetarisch lecker mit Feta. Veganen Käseersatz habe ich bisher noch nicht getestet.

Fürs klassische Abendbrot:

  • Guacamole (kann ich auch pur essen…)
  • Hummus
  • vegane Leberwurst und veganes Mett. Finde ich beides leckerer als das Original!
  • veganer Eiersalat. Natürlich ohne Eier, dafür mit Kichererbsen, veganer Mayo, Nudeln und vor allem Kala Namak, dem Gewürz, das alles nach Ei schmecken lässt :)

Suppiges:

Curry:

Pasta:

  • Penne al arrabiata. Klassische Tomatensoße kochen und mit Chili und Knoblauch schärfen. Ich addiere gern rote Paprika und schwarzen Oliven
  • Pesto in diversen Varianten. Ich mag gern Basilikum-Mandel-Pesto (schmeckt auch ohne Käse erstklassig)
  • Pasta mit Kürbis! (probiert das auch mal Maronen statt Pilzen. Oberlecker!)
  • Linsen und Pasta gehen auch immer gut zusammen.
  • Bolognese aus Sojaschnetzeln oder veganem Hack schmeckt ebenfalls super!
  • diese Pasta mit geröstetem Blumenkohl, Spinat und Sesam ist in nur 15 Minuten zubereitet und macht richtig gute Laune (wenn man Blumenkohl mag ;))
  • Pasta e Ceci – Tomaten-Kichererbsen-Eintopf mit Nudeln. Köstlichst!

Convenient:

  • Die veganen Frikadellen vom Edeka sind ziemlich lecker (bei mir mit Kartoffelbrei und Erbsen)
  • Alnatura Bratwürstchen eignen sich prima zum Grillen
  • veganes Geschnetzeltes von Soja Fit (bei edeka)

vegan und süß: 

  • diese Muffins mit Kirschen, Schoki und Erdnusbbutterkern. Hammer!
  • Schweineöhrchen mit süßer (oder salziger) Füllung. Sehr einfach, sehr variabel, sehr lecker. Anleitung hier bei Inbar.

 

 

3 Kommentare

Sag doch was!