Tierfreitag: Cannelloni mit Spinat-Cashew-Kichererbsen-Füllung

Der Spaß mit Cashew-Kernen und Kichererbsen hört einfach nicht auf :)
Statt der klassischen KäseVariante füllen wir unsere Pasta zum Tierfreitag rein pflanzlich. Dieses Mal in Kombination mit Spinat als cremige Füllung von Nudeln.

cannelloni mit veganer füllung cannelloni mit spinat kichererbsen cashew creme füllung - statt Ricotta

kommen wir ohne viele Worte direkt zum Rezept.

Für die Cashew-Kichererbsen-Spinat Füllung:

  • 100 Gramm Cashew-Kerne, eingeweicht
  • Saft von einer Zitrone
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 200 Gramm frischer Blattspinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • etwas Wasser
  • 1 TL Lupinenmehl (kann man auch weglassen)

Dieses Mal hab ich die Cahews über Nacht eingeweicht, was ne gute Idee war, denn so ließen sie sich wirklich perfekt verarbeiten. Den Spinat habe ich kurz gedünstet. In der Küchenmaschine Cashew-Kerne, Knoblauchzehen, Zitronensaft, Kichererbsen und etwas Wasser (hier mit wenig starten und ggf. nachgießen, bis die Konsistenz passt) zu einer homogenen Maße mixen. Etwa 2/3 des gedünsteten Spinats dazu geben und kurz mit mixen, die restlichen Spinatblätter anschließend unterheben. Mit Salz abschmecken und in den Kühlschrank stellen. Ich habe die Füllung einen Tag vorher zubereitet und musste einen Teil davon vorher schon als Brotaufstrich essen (auch sehr zu empfehlen). Die oben genannte Menge reicht zum Glück locker für mind. 2 Cannelloni Portionen und Aufstrich für ein paar Brote.

Die Tomatensoße macht ihr so, wie sonst auch immer. (Also bei mir mit Zwiebel, Karotte, Tomaten, Rosmarin und etwas Tomatenmark, aber ihr wisst das selber am besten). Cannelloni vorsichtig mit der Cashew-Kichererbsen-Masse füllen und hübsch nebeneinander auf ein Bett Tomatensoße legen. mit Tomatensoße übergießen und etwa 25 Minuten im Ofen backen.

Die Idee stammt leider nicht von mir, sondern vom One Ingredient Chef. Der hat nämlich mit „Chicotta“ Muschelnudeln gefüllt, was natürlich fotogener ist als so ein schnöder Cannelloni, aber obwohl meine Bilder nicht so schön sind, bei mir hat es bestimmt genau so gut geschmeckt :)

In diesem Sinne: habt einen schönen Tier- und Karfreitag. Genießt das lange Wochenende (ich hoffe, ihr müsst alle nicht arbeiten!).

tierfreitag

 

Sag doch was!

%d Bloggern gefällt das: