Reeperbahn Festival 2016

Reeperbahn Festival 2016 – meine Highlights

Es ist ja inzwischen schon zur Tradition geworden, dass ich euch Ende September mit den Perlen der Indie-Musikszene in Videoform unterhalte. Wie immer gibt es also meine Highlights und musikalischen … weiterlesen →


Schildkrötenbesprechung

Irgendwann erzähle ich bestimmt auch noch was über Bratislava, aber momentan fehlt einfach die Zeit zum Bloggen. In meinem Kopf sind die Artikel aber schon fast fertig, da kommt also … weiterlesen →


Two Coins

Weil das Konzert gestern im Docks so schön war und Two Coins mein absoluter Lieblingssong von City and Colour ist, hab ich mal ein Video dazu herausgesucht. Bei mir läufts … weiterlesen →


Reeperbahn Festival 2015 – meine Highlights

Von vier harten, aber guten Tagen Reeperbahn Festival hab ich mir zwar einen Schnupfen mitgebracht, aber auch ein paar tolle Bands und den ein oder anderen Ohrwurm. Beim Reeperbahn Festival … weiterlesen →


Kate Tempest!

„The world is the world but it is all how you see it – One man’s flash of lightening ripping through the air is another’s passing glare, hardly there.“ Gestern … weiterlesen →


In concert: City and Colour

Dallas Green alias City and Colour waren am Samstag im ausverkauften Docks. Aufgrund einer Verkettung blöder Umstände waren wir leider knapp eine Stunde zu spät um einen guten Platz zu … weiterlesen →


maximo park live im docks hamburg

Apply some pressure!

Am Mittwoch war ich zum vierten Mal bei einem Maximo Park Konzert. Der Grund, warum ich sie immer wieder sehen muss, abgesehen von der Musik, die natürlich großartig ist, ist … weiterlesen →


Schottenrock

Innerhalb weniger Tage habe ich nun gleich zwei schottische Bands in Hamburg live gesehen. Und ich muss ja dazu sagen, dass ich den schottischen Akzent wunderschön finde*. Könnte ich den … weiterlesen →