Was schön war – Adventsüberraschungen, veganes Gulasch und Elbphilharmonie

Voll im Weihnachtsendspurt, gefühlt. Das bedeutet: lange Stunden im Büro, dieses Jahr wollen noch ein paar Dinge abgeschlossen werden. Außerdem schnupfe ich ein bisschen vor mich hin – Perfekt für … weiterlesen →


Was schön war: Aufräummarathon, technische Verzückung und nachhaltiger Frühstücksbesuch bei minimalistischer Adventsdeko, gut frisiert

Was in den letzten zwei Wochen schön war: Ich habe eine neue Frisur. Damit war ich dieses Jahr schon zweimal bei einer Friseurin und sogar zweimal bei der selben. Ich … weiterlesen →


was schön war - keep calm and drink some tea

Was schön war

In Zeiten wie diesen (US Wahl, Urlaub zuende, neue Arbeitswoche…) sollte man sich auf das konzentrieren, was schön ist bzw. war. (abgeschaut von Anke Gröner, Herrn Buddenbohm, Frau Nessy und … weiterlesen →