Rübergemacht

Kurz nach dem Reeperbahnfestival ging es direkt für ein paar Tage gen Osten. Dort bin ich geboren und dort leben meine Großeltern und ein Teil meiner Verwandtschaft. Meine Eltern durften ’84 die DDR verlassen, aber trotzdem fühle ich heimwehlose Entwurzelte mich diesem Teil Deutschlands, dem Dreiländereck zu Polen und Tschechien, irgendwie verbunden. Wunderschön ist es dort! In Zittau selbst (meine Geburtsstadt) gibt es viele wunderschöne Kirchen und Gebäude, aber das schönste in dieser Gegend ist das Gebirge. Das Zittauer Gebirge wird auch das kleinste Mittelgebirge Deutschlands genannt, ganz charakteristisch sind die wunderschönen Sandsteinfelsformationen, die man hier überall sieht.

Processed with VSCOcam with c1 preset Processed with VSCOcam
fliegenpilz Oybin beschwerlich Processed with VSCOcam

Die Luft ist toll und der Sternenhimmel unglaublich (jedenfalls wenn man in der Stadt lebt). Man kann dort sehr günstig entspannten Urlaub in Deutschland machen. Ein paar Insidertipps von mir:

essen: Mohnkuchen, Mohnzopf, Kleckskuchen, Pfannkuchen (bei Wessis besser bekannt als „Berliner“). Die schmecken hier sensationell.

trinken: Eibauer Dunkel (mein Lieblingsdunkelbier)

machen: Wandern gehen. Klettern kann man auch. Mit der Zittauer Schmalspurbahn fahren (echte Dampfloks!). Zum Tanken nach Polen fahren. Einen Besuch in Prag oder Dresden anhängen.

besichtigen: Die Ruinen der Burg OybinZittauer Fastentücher

kaufen: Oberlausitzer oder Bunzlauer Keramik

sagen: Tschüssi! Nu (kurzes u. Ein Laut der Zustimmung, Gern auch doppelt als nu, nu)

Tags:

6 Kommentare

Sag doch was!

%d Bloggern gefällt das: