Hamburg, deine Kinos.

Bei meinem Lieblingsvorsatz für 2014 – eigentlich eher ein Projekt als ein Vorsatz – geht es um Kino. Und um das Ausprobieren neuer Sachen. Da bin ich ja immer für zu haben, aber manchmal brauche ich da einen kleinen Anstoß…

Nach Durchsicht meiner Kinoliste* für 2013 (wann, welcher Film, mit wem, welches Kino) fiel mir zum einen auf, dass ich nur zehn Mal im Kino war. Zu wenig, sehr ausbaufähig. Und bis auf Ausland und Open Air und einer Ausnahme immer im selben Kino.

kinodiagramm

Dieses Jahr hab ich mir deshalb vorgenommen, mal die anderen Programmkinos in Hamburg abzuklappern. Und aber trotzdem genau so oft ins Lieblingskino zu gehen.

Es gibt rund 25 Kinos in Hamburg; die folgenden kommen für mein Vorhaben in Frage:

Freut euch also auf die Reihe: Hamburg, deine Kinos. Ich werde berichten! Und falls mich jemand von euch begleiten will – nur zu :)

 

*ich pflege ja diverse Listen. Weil ich mir nix merken kann. Möglicherweise merke ich mir auch nix, weil ich ja in der Liste nachsehen kann – man weiß es nicht. Das gute an Listen ist, dass man dann irgendwann tolle Auswertungen machen kann. Macht ihr das auch oder bin nur ich so bekloppt?
**in denen war ich zumindest in den 9 Jahren Hamburg schon irgendwann mal…

 

Tags: ,

18 Kommentare

  • mixtapebabe sagt:

    Ohhh, das 3001 ist neben dem Abaton mein Lieblingskino…das hat nämlich einen schönen Sternenhimmel…einfach nach oben schauen, wenn du drin bist im Kindosaal :)

  • Also, dass das Savoy noch nicht 2013 zu Deinen Kinos zählte finde ich grob fahrlässig :D
    Geh da mal hin, es soll dein Schaden nicht sein ;). Tipp: Erste Reihe Loge buchen (Liegesessel!)

  • Ich als Nicht-Hamburger war ja schon 2 oder 3 mal im Streits, aber das gibt es ja leider nicht mehr. In Essen gibt es die Lichtburg, die mich vom Kinosaal her n bisschen ans Streits erinnert hat, aber da kann ich gar nicht sitzen :-( Mir tun immer relativ schnell die Knie weh, wenn ich die Beine gar nicht bewegen kann und in der Lichtburg gab’s definitiv zu wenig Bewegungsfreiheit für meine langen Beine :-(
    Und bzgl. Listen: das macht dich seeehr sympathisch, ich bin nämlich genauso bekloppt. Die letzten Jahre habe ich meine Ausgabenliste nicht mehr so genau geführt. Aber als mein Freund mir vor ein paar Tagen auf den Euro genau sagen konnte, wie viel Geld er in 2013 für Urlaub, Geschenke, Sprit etc. pp. ausgegeben hat, war ich neidisch, dass er dass auswerten konnte und ich nicht. Also wird dieses Jahr wieder fleißig Buch geführt ;-)
    Liebe Grüße und viel Spaß in Lissabon, geht doch bald los, oder?
    Goldengelchen

  • Katja sagt:

    Ich wäre dabei. Zeise auf jeden Fall! Magazin wollte ich schon immer.
    Und ich empfehle das Passage. Alabama mag ich. Holi auch. Abaton auch. In den restlichen war ich auch noch nie.

  • Maja sagt:

    Ich möcht unbedingt August: Osage County sehen im Savoy! Gehen wir zusammen hin?!
    Wir haben Ende Dez. noch fünf Kinogutscheine verfallen lassen, weil wir nicht oft genug gegangen sind :( Mäh!

  • Nike sagt:

    *zuck* Ich hier, ab der zweiten Jahreshäfte… ne Zeisekarte hab ich auch noch ; )
    Gute Reise am Freitag,
    Grüße
    Nike

  • […] war im Kino. Und zwar zweimal, davon einmal in einem Kino meines kleinen Projekts. Das andere mal in Lissabon. Einmal “Imagine” mit Alexandra Maria Lara. Ein schöner, […]

  • […] Jahr nun schon ein paar mal im Kino, einmal davon in Lissabon, aber zweimal in Hamburg um mein Projekt (alle interessanten Hamburger Kinos dieses Jahr durchzutesten) voran zu […]

Sag doch was!

%d Bloggern gefällt das: