Eddie, Jeff, Stone, Mike und Matt

Ja, ich weiß, ich habe neulich noch groß rumgetönt, dass ich so große Konzerte eigentlich nicht mag und lieber in kleine Clubs gehe… Stimmt auch. Eigentlich. Aber wenn es eben nicht anders geht…

Wir reden von einer Band, die ich schon live sehen möchte, seit ich sie kenne*. Irgendwie hat es sich nicht ergeben und als es sich hätte ergeben können war ich vom musikalischen Output nicht so begeistert wie in meiner Teenie-Zeit. Wir haben uns auch ein bisschen aus den Augen verloren, jene Band und ich. Die Funkstille dauerte auch fast zehn Jahre. 2013 dann die Wiederbelebung unserer Beziehung. Das neue Album das meistegehörte der letzten drei Monate. für den Vorverkauf für das einzige Deutschlandkonzert im Juni hatte ich mir einen Termin in den Kalender gesetzt, damit ich auch wirklich Tickets bekomme (gut, vielleicht ein wenig unangebracht diese Panik, aber man weiß ja nie).

Die Rede ist von Pearl Jam. Die einzige (noch existierende) Band für die ich so viel Geld für ein Ticket ausgeben würde und dann auch noch bis nach Berlin fahre. Aber wie meine potenzielle Konzertbegleitung sagte: „muss man eigentlich schon machen, die sterben ja auch irgendwann weg.“

* also seit ca 18 Jahren. Hilfe.

Tags: , ,

3 Kommentare

Sag doch was!

%d Bloggern gefällt das: