Das war der Januar

muh ombre himmel
eisschollen sonnenuntergang an der alster

Der Januar war sehr kalt und dann mal wieder ziemlich mild. Streckenweise neblig, nass, aber Sonne hatten wir auch ab und zu. Alles in allem habe ich das Gefühl, dass 2016 vielleicht wirklich alles besser wird. Zumindest war der Januar schon ein sehr vielversprechender Auftakt und ich bin hervorragend gelaunt.

  • Es war ein Monat mit vielen Geburtstagen und viel Feierei: ziemlich viel Kuchen und ziemlich viele Menschen in unterschiedlichen Konstellationen.
  • Ich hatte auch Geburtstag und bekam eine Sache, die ich mir sehr gewünscht hatte: Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke (Amazon Partnerlink) von Joachim Meyerhoff. Ich bin bereits durch und das einzige, was ich zu kritisieren habe: es ist zu kurz. Ich hätte so gern noch zwei- bis dreihundert Seiten weitergelesen. Tolles Buch, mal wieder. Wenn ihr das noch nicht getan habt, dann lest erst mal die beiden Vorgänger Amerika (Amazon Partnerlink) und Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war (Amazon Partnerlink).
  • Außerdem war ich endlich mal wieder im Kino und zum ersten Mal im Alabama und habe Carol gesehen. Das Kino war super, den Film fand ich gut, aber so richtig vom Hocker bzw. Kinositz hat er mich nicht gerissen. Morgen gehts in The Hateful Eight, da freu ich mich schon sehr drauf!
  • Auch im Januar: Qualitätsfernsehen.  Zwei Woche (fast) jeden Tag Dschungel. Die schönste Zeit des Jahres (#ibes, #teammenderes). Und die Geldfälscher-Serie (Link zur Mediathek) mit Bastian Pastewka lief. Die war super! Außerdem hat der Bachelor angefangen. Nun ja.
  • Ich habe endlich mal wieder einen Flug gebucht. Im März geht es endlich wieder nach Lissabon. Bis dahin schwelge ich in Erinnerungen: Street Art, Fassadenporn, Flohmarkt, Aussicht galore, Belém
  • Ich hab dieses Jahr einen zweit-Instagram-Account gestartet, auf dem ich nur Bilder von der Alster poste. Wenn ihr mal gucken und folgen möchtet: Alsterkitsch
  • Ein Konzert gab es auch: The Maccabees in der Markthalle. Endlich mal wieder Markthalle! Eine meiner liebsten Konzert-Locations ins Hamburg. Und die Maccabees sind eine tolle Live-Band!

Kategorien: Allgemein

Sag doch was!

%d Bloggern gefällt das: