(vegetarisch) Essen & Trinken in Bratislava

Wohin? Und warum? Irgendwie waren es ähnliche Reaktionen wie letztes Jahr, als ich mit meiner Freundin S. nach Krakau flog. Dieses Jahr also nach Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei. Warum? Tja, eigentlich weil der Flug nach Riga auf einmal zu teuer war. Aber ich hatte Bratislava tatsächlich schon länger auf dem Schirm. In Prag war ich nämlich schon öfter, in Bratislava noch nie. Und so ähnlich ist es bei allen, die ich so befragt hatte. Keiner war schon mal in Bratislava. So richtig gute Reiseführer sind da auch schlecht zu finden. Und das hat sicherlich nicht den Grund, dass es nicht genug zu sehen gäbe, dazu mehr in diesem Beitrag.

Vor allem gibt es gut zu Essen & zu Trinken. Vor allem für Kaffeeliebhaber. Wenn man sich an lokale Speisen hält, dann kommt man ziemlich günstig weg. Wie man in Bratislava vegetarisch durchkommt? Achtung: es gibt nur ungefähr zwei richtig vegetarische Gerichte in der traditionellen slowakischen Küche. Knoblauchsuppe in einem Brot serviert (nicht so lecker, wie ich dachte, kann aber natürlich auch am Restaurant gelegen haben) und so eine Art Kartoffelpuffer, die man in Polen zum Beispiel auch bekommt (fettige Angelegenheit, aber immerhin fleischlos). Nahezu überall sonst wird – auch wenn Fleisch nicht Hauptbestandteil ist – wenigstens ein bisschen Speck drüber gestreut.

Wer gut vegetarisch essen möchte, muss deshalb bei den Hipstern Essen. Und das ist etwas teurer ;)

Bratislava_vegetarisch

Aber immer noch günstiger als in Hamburg, also haben wir uns nicht zurückgehalten. Der Kaffee schmeckt übrigens überall hervorragend. Den leckersten gab es im Schöndorf Bio Cafe  (Obchodná 528/48, 811 06 Bratislava-Staré Mesto). Ein süßes Café, in dem man nett frühstücken kann, etwas versteckt in einem Hinterhof. Der Kaffee war wirklich hervorragend, dazu gab es ebenfalls sehr leckere Waffeln. Merke: die Qualität der Latte Art hat nichts mit dem Geschmack des Kaffees zu tun, auch wenn das Auge mittrinkt.

Bratislava_Kafeepause

Auch beim Altstadtspaziergang ist für Kaffeeezufuhr bestens gesorgt, zum Beispiel mit den mobilen Kaffestationen der Coffee Brothers.

all_you_need_is_love_and_good_coffee_bratislava

Im Café Zeppelin (Sedlárska 364/10, 851 01 Bratislava-Staré Mesto) in der Altstadt kann schön draußen sitzen und sich durch Kuchen und Torten probieren. Ich finde gut, dass es viel mit Mohn gibt, und dass die Rhabarbersaison schn begonnen hat. Auch zu empfehlen, weil megalecker: der vegetarische Gemüsekuchen mit Zucchini und Karotte. Danach wäre auch noch Gelegenheit zum Souvenirshopping, denn im Café gibt es eine kleine, aber feine Auswahl Mitbringsel jenseits vom üblichen Ramsch. Auch erwähnenswert: super freundlicher Service. Uns wurden alle Kuchen gut erklärt und obendrauf gab es auch noch ein paar Sightseeingtipps.

Bratislava_Kuchenpause

Und dann gibt es zum Beispiel noch das Urban House (Laurinská 213/14, 811 01 Bratislava). Hipster-Restaurant-Café-Bar am Rande der Altstadt. Fancy Cocktails (mit Dill oder Rosen), ein paar sehr schmackhaft klingende vegetarische Gerichte, industrial Style Inneneinrichtung und ein sehr hingebungsvoller Barista. Da kann man durchaus mal einen Flat White trinken. Es gibt die Karte auch auf Englisch – praktisch!

Dillcocktail_Salat_Urban_House_Bratislava

Bratislava_Flat_White

Es ist heiß, ihr seid in der Altstadt, ihr wollt Eis essen. Ihr wollt zu Koun (Panská 245/13, 811 01 Bratislava-Staré Mesto). Die Länge der Schlange sagt einiges über die Qualität der Eiscreme. Und die ist Italienisch. Im Innenhof wartet es sich bei angenehmen Temperaturen, und das warten lohnt sich. 1,20 Euro kostet eine Kugel, aber auch das lohnt sich. Geschmackskreationen wie Ricotta & karamellisierte Feige oder Joghurt & Passionsfrucht ließen mein Eiscremeherz sehr hoch schlagen.

Eis Eis Baby Bratislava_Feige_Ricotta_Eiscreme_Koun

Außerdem gibt es in Bratislava eine Filiale von Wagamama (Pribinova 8, 821 09 Bratislava-Ružinov). Da kann man draußen sitzen, auf die Donau gucken und zum Beispiel Veggie Pad Thai und/oder den köstlichen Nachtisch genießen (White Chocolate Ginger Cheesecake!). Und zwar am Einkaufszentrum Eurovea Galleria. Klingt jetzt erstmal irgendwie abschreckend, aber zu Unrecht! Nett angelegt, direkt am Fluß und draußen mit viel Gastronomie ist es da ganz nett.

Veggie_Pad_Thai_Wagamama_Bratislava

Ein Kino gibt es auch, dort kann man dann Hollywoodfilme mit slowakischen Untertiteln gucken, ich hab das für euch getestet. Die Website des Kinos gibt es auch auf Englisch, das ist ein großer Vorteil.

Und auch, wenn es jetzt eher den Anschein macht, als könne man in Bratislava nur essen & trinken – die Stadt hat noch mehr zu bieten. Mehr Fotos und Sightseeing Tipps gibts beim nächsten Mal. Inklusive Esel!

 

2 Kommentare

Sag doch was!