#20facts

Bein instagram hab ich schonmal mitgemacht. Aber weil ich den Hals nicht voll kriege, hier nochmal 20 unglaubliche und noch nie publizierte Fakten über mich. Jeder der will, tut es mir gleich und verrät mir im Idealfall per Kommentar, wo ich das nachlesen kann. Denn ich finde es einfach großartig, so ein bisschen mehr über euch zu erfahren.

Park Fiction

1. Ich hatte noch nie Nasenbluten.
2. Ich kann kein Tequila trinken und auch keine Cocktails in denen Tequila drin ist. Fragt besser nicht genauer nach.
3. Ich bin nicht abergläubisch, puste aber jede Wimper weg und wünsche mir etwas. Außerdem bei jeder Sternschnuppe.
4. Ich trinke lieber Bier als Wein. Als Faustregel hat sich die „grüne Flasche“ bewährt. Bier aus grünen Flaschen schmeckt nämlich immer gut. Staropramen, Carlsberg, Heineken, Beck’s, Ratsherrn… Es gibt eine große Ausnahme von dieser Regel: Jever. Bäh.
5. Ich habe sehr starke negative Gefühle gegenüber Nespresso-Kaffeemaschinen. Übrigens auch allen anderen Kapsel- bzw. Padmaschinen. Aber Nespresso finde ich am furchtbarsten von allen.
6. Mein Lieblingskuchen als Kind war Schneewittchenkuchen aka Donauwellen. Hab ich schon ewig nicht mehr gegessen und noch nie selbst gebacken. Außerdem liebe ich Linzertorte (die von Mutti). Obwohl ich Hamburg so sehr liebe mag ich keine Franzbrötchen.
7. Seit einem schicksalhaften Limoneneis an einem korsischen Strand anno ’90 esse ich kein Zitronat/Orangeat mehr. Auch Christstollen ist damit gestorben.
8. Dafür esse ich viele Sachen besonders gern, die viele andere nicht mögen. Ein Auszug: Oliven, Kapern, Koriander, Ingwer, rote Bete.
9. Im Herbst/Winter/Frühling könnte ich jeden Abend baden. Ich liebe meine Badewanne. Temperatur: heiß, Zeit: lange. Ich weiß, dass das nicht gut für die Haut ist, aber das hält mich nicht ab. Entspannung galore.
10. Ich mag nicht mit Küsschen links/Küsschen rechts begrüßt werden. Vor allem nicht von Menschen (vor allem Männern), die ich im beruflichen Kontext treffe. Deswegen strecke ich immer direkt die Hand zur Begrüßung aus (ja, auch das kann damit enden, dass ich dem Gesprächspartner die Hand in den Bauch ramme, wenn der zu forsch zur Umarmung angesetzt hat).
11. Ich bin äußerst ungeschickt, deswegen halte ich mich möglichst fern von Sekundenkleber. Frischhaltefolie kann ich nicht verwenden, es ist mir schier unmöglich. Ich werfe auch öfters mal Sachen um.
12. Ich trage nie Lippenstift. Finde ich bei anderen zwar oft schön, an mir aber höchst seltsam.
13. Vorhängeschlösser an Brückengeländern finde ich unglaublich affig.
14. Ich kann auf Finnisch, Türkisch und Walisisch bis zehn zählen.
15. Auch wenn ich sehr oft eine eindeutige Meinung habe und diese auch lautstark kund tue, bin ich eigentlich in vielen Dingen extrem gelassen und tolerant. Hättet ihr jetzt bestimmt nicht gedacht, ne?
16. Ich kann es nur schwer ertragen, wenn ich weiß (oder denke), dass jemand sauer auf mich ist. Deswegen gebe ich schnell nach und entschuldige mich (auch wenn es gar nix zu entschuldigen gibt oder sich der andere eigentlich bei mir entschuldigen müsste). Harmonie geht mir über alles und ich verzeihe sehr leicht.
17. Ich sage manchmal absichtlich Dinge falsch (so wie z.B. Cappuccinio oder Expresso) und lebe in der ständigen Angst, dass Menschen, die mich nicht so gut kennen, denken ich meine das ernst. Das hält mich allerdings nicht davon ab, es weiter zu tun.
18. Ich habe kein Lieblingsgericht. Bzw.: es sind zu viele Dinge, die ich furchtbar gern esse. Ich kann mich einfach nicht auf eins festlegen.
19. Ich bin ein kleiner Grinch. Weihnachtsstimmung kommt bei mir frühestens am 24.12. auf und auf dem Weihnachtsmarkt trinke ich lieber Bier als Glühwein. Irgendwann lasse ich das mal ganz mit Weihnachten und fahre einfach mal den ganzen Dezember in den Urlaub. Das wäre schick.
20. Ich war noch nie auf einem Festival mit Camping. (Liegt möglicherweise daran, dass ich nicht so ein riesiger Fan von Camping bin). Als Jugendliche wollte ich mal unbedingt zu Rock am Ring, aber irgendwie wurde nix draus. Dieses Jahr hat mir das Line Up vom Hurricane sehr gut gefallen, aber ich rechne mir dann gern aus, dass ich mir von dem Eintrittspreis 5-7 ganze Konzerte in Hamburg ansehen kann bei denen ich nicht Gefahr laufe, im Matsch zu versinken.

Kategorien: Allgemein

5 Kommentare

  • 1-4 kann ich absolut unterschreiben, 5 nur halb (hab ja selbst ne Padmaschine, den Nespresso-Müll finde ich auch nicht toll).
    10. finde ich auch ganz schlimm, das machen wir mit meiner Familie mütterlicherseits. Ganz schlimm finde ich es auch, wenn sich Freundinnen mit „hiiiiii, Süße!“ begrüßen, bääääh, nicht mit mir!
    11. sowieso :-)
    16. Kommt auf die Person an, aber fast immer bin ich diejenige, die den ersten Schritt macht.
    20. Das musst du unbedingt ändern! Ich bin sonst auch absolut kein Campingtyp, aber nach 1 Tag hat man sich bei nem Festival dran gewöhnt. Das ist einfach ein langes WE in ner komplett anderen Welt :-)

    Meine 20 facts hatte ich ja letztens schon gepostet…
    Liebe Grüße :-)

  • extrafruity sagt:

    Ich kann sehr viele Dinge von deiner Liste übernehmen! :-) Bei der Weihnachtsstimmung bin ich allerdings ganz anders, das fängt bei mir Anfang Dezember allerspätestens an und wir sind ja auch welche, die den Weihnachtsbaum schon 2 Wochen vorher aufstellen. :-D
    Meine finnischen Zählkenntnisse haben übrigens stark nachgelassen… Yksi kaksi kolme und dann hmm neljä viisi …. oder so in der Art (und sicherlich falsch geschrieben)! Zuerst konnte ich übrigens auf Estnisch zählen, was fast genauso ist, und deswegen bin ich mir auch nicht sicher, ob ich die beiden nicht gerade durcheinander werfe (Yks kaks kolm ist meine ich Estnisch… Aber vielleicht ist es auch umgekehrt…)!
    Liebe Grüße!
    Nele

  • CupcakeQueen sagt:

    9+10: Definitiv! Ich verstehe nicht, warum man fremde Menschen mit Umarmung oder Küsschen begrüßt. Und im Job sowieso. Ich darf auch nur noch einmal in der Woche Baden, weil ist ja sonst Wasserverschwendung (sagt der Mann).
    20: Dito. Finde es auch ganz schlimm, dass man sich schon stundenlang vorher vor die Bühne stellen muss (und wahrscheinlich noch Bands ertragen muss, die man sich so nie angehört hätte). Da kaufe ich auch lieber Einzeltickets.

  • Ich mag ja Festivals. Und Lippenstift…
    und das sind schon zwei Fakten, die hier gar nicht mit aufgeführt sind :D
    http://wp.hamburgvoninnen.de/1270/20facts/

Sag doch was!