Fahrradfotografie

drei Tage Amsterdam – drei Tage Fahrräder fotografieren und Kaffee trinken

Bevor ich weiter in Erinnerungen an Südostasien schwelge und vielleicht endlich mal was über Vietnam erzähle, noch einpaar kurze Abstecher nach Europa. Es ging für das verlängerte Mai-Wochenende nach Amsterdam, … weiterlesen →


thumb_SAM_0611_1024

Kambodscha – die Natur rund um die Ruinen und ein paar Tipps für Reisen nach Kambodscha

Könnt ihr noch? Letzte Runde Angkor, dieses Mal allerdings ohne alte Steine. Jenseits der Tempel wird einem nämlich eine wunderbare Natur präsentiert und man kann sich richtig vorstellen, wie King … weiterlesen →


SAMSUNG CSC

Kambodscha – Angkor & Co. (2)

An Tag 2 und 3 meiner Tempel-Erkundungszeit hab ich vom Rad auf TukTuk gewechselt. Der Fahrer hat mich um Punkt 7 im Hotel abgeholt. Der war höchstens 16, hatte aber … weiterlesen →


Ta Phrom Tempel Kambodscha

Kambodscha: Angkor Wat und Co. (1)

Ich bin spät dran, ich weiß. Aber ich musste erstmal meine Aufzeichnungen finden, meine Eindrücke sortieren und ein paar Dinge im National Geographic Art Guide “Angkor” nachschlagen, den ich mir … weiterlesen →


TukTuk

Kambodscha – Siem Reap

Nach einer nicht enden wollenden Fahrt im Minibus kamen wir dann irgendwann endlich in Siem Reap an. Eigentlich ist es ja gar nicht so weit… Glücklicherweise lag der Drop Off … weiterlesen →


SAMSUNG CSC Processed with VSCOcam with c1 preset

Kambodscha – Phnom Penh

Nach meinem kleinen Flirt mit dem Tod auf dem Weg zum Bus geht es weiter. Nach den ersten Tagen voll Jetlag, Abgasen, Staub und blutigen Füßen und einem Tag im … weiterlesen →


Processed with VSCOcam with c1 preset

Vietnam – Ho Chi Minh Stadt

Ich bin wieder da und hab genug Material um euch eine ganze Weile lang von meiner Reise zu erzählen. Falls überhaupt noch jemand mit liest. Hallo? Ist da noch wer? … weiterlesen →


IMG_2080-0.JPG

Vietnam. Lektion 1: die Straße überqueren in Ho-Chi-Minh-City

Wer nach Ho-Chi-Minh Stadt (oft wird noch Saigon gesagt) reist, der wird sofort vom Straßenverkehr überwältigt. In meiner grenzenlosen Naivität dachte ich, dass es so schlimm wie in Bangkok schon … weiterlesen →